Über uns

Der Verein der Freunde des Scheffel-Gymnasiums Bad Säckingen e.V. wurde 1976 von ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Schule gegründet.

Er hat derzeit ca. 600 Mitglieder (Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler - darunter jeweils auch viele Ehemalige - sowie viele weitere Personen, die die Arbeit der Schule unterstützen).

Der Freundeskreis ist selbstlos tätig und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Ziele.
Seine Arbeit finanziert sich aus den Jahresbeiträgen der Mitglieder, aus Spenden sowie aus Erlösen bei Veranstaltungen.

Geschäftsbericht für die Jahre 2010 bis 2013

Der Geschäftsbericht umfasst jeweils 3 Jahre und wird dann zur in diesem Turnus stattfindenden Mitgliederversammlung erstellt.

Die Mitgliederzahl hat sich von 521 auf 619 erhöht. Es fanden elf Vorstandssitzungen statt. Die Jahresrechnung wurde jeweils Anfang des Folgejahres geprüft. Der Freundeskreis hat weiterhin Dinge finanziert, für die es sonst keine Geldquelle gibt.
Schüler aus sozial benachteiligten Familien werden nach wie vor unterstützt, um an Klassenfahrten oder Austauschprogrammen teilnehmen zu können. Mittelbereitstellung auch für Schullandheim-Aufenthalte, Exkursionen, Projekttage, Preise.
Gefördert werden Seminare wie „soziales Lernen“ zur Persönlichkeitsentwicklung von Jugendlichen; ebenso das fächerübergreifende Projekt „Suchtprävention“ in der siebten Klas-senstufe mit medizinischen Vorträgen und Entwicklung von Teilprojekten. Den Projektrahmen bildet ein Wettbewerb zwischen den Klassen.
Beschaffung von Materialien: Bücher für Schülerbibliothek, Geräte für das Fach Naturwissenschaft und Technik, Projektionsleinwand für den Lichthof.
Der Freundeskreis hat Zusatzeinrichtungen für die neu geschaffene Mensa finanziert: Bildprojektionsanlage, Mikrofone, Verstärker, Lautsprecher, Bühnenstrahler und schließlich ein von Schülern künstlerisch gestaltetes Lichtband.

Satzung des Vereins „Freunde des Scheffel-Gymnasiums Bad Säckingen e.V.“