Fachschaften


Fachschaft Spanisch

Fachschaft Spanisch - Kristina Beyer, Sarah Reiser, Kyrill Scheel, Michaela Kranich, Ilka Emptmeyerzoom

Spanisch ist an unserer Schule seit über 15 Jahren ein sehr gefragtes Fach. Daher werden  in der Regel ab Klasse 8 in jedem Jahrgang zwei Kurse angeboten. Außerdem führen wir  regelmäßig Schülerinnen und Schüler zum Abitur.  Von Anfang an fördern wir die kommunikativen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler,  sodass sie sich schnell im Ausland zurechtfinden können. Wir orientieren uns an modernen  Unterrichtsformen, indem wir herkömmliche und neue Medien einsetzen. Um Kontinuität zu  gewährleisten, arbeitet die Fachschaft in Bezug auf Bewertungsmaßstäbe und  Unterrichtsinhalte eng zusammen.  Auf diese Weise hoffen wir die Freude, die wir bei unserer Arbeit mit der spanischen Sprache  und Kultur haben, an unsere Schüler weitergeben zu können.    

Fachschaft Englisch

Fachschaft Englischzoom

Das Fach Englisch ist seit der Einführung des 8-jährigen Gymnasiums erste  Fremdsprache am Scheffel-Gymnasium Bad Säckingen und wird in allen  Klassenstufen bis zum Abitur unterrichtet.  Ein großer Schwerpunkt des Englischunterrichts ist das Sprechen und die  Kommunikation. Die Schülerinnen und Schüler werden motiviert, ihre erlernten  sprachlichen Mittel im Gespräch mit Mitschülerinnen und Mitschülern oder  Lehrerinnen und Lehrern anzuwenden. Mit Hilfe von modernen Unterrichtsmethoden  fördern wir den Erwerb eines umfangreichen englischen Wortschatzes und einer  soliden Grammatik. Mit Unterstützung von unterschiedlichen Medien entwickeln wir  das Hör- und Leseverstehen unserer Schüler/innen. Außerdem soll die Vermittlung  von Lernstrategien das Lernen der englischen Sprache erleichtern. 

Durch die  Auseinandersetzung mit der englischsprachigen und der eigenen Kultur bekommen  die Schüler/innen einen emotionalen Bezug zur Sprache. Im Herbst 2007 wurde zum  ersten Mal seit längerer Zeit der sprachliche und kulturelle Austausch mit einer  einwöchigen Fahrt nach Südengland verwirklicht.  


Englisch des Übergangs     

Seit dem Schuljahr 2007/08 besuchen Grundschüler/innen, die seit der 1. Klasse in  Englisch unterrichtet wurden, das Scheffel-Gymnasium. Es ist mit Freude zu  beobachten, dass die Kinder im Bereich des englischen Hörverstehens über gute  Grundlagen verfügen. Sie kennen viele englische Songs und Gedichte und sind  motiviert, sich in den ihnen bekannten Wortfeldern auf Englisch zu äußern. Eine  Umstellung stellt das Schreiben in der Fremdsprache dar. Aus unserer Sicht ist dies  nicht ungewöhnlich, und beim Wechsel von der Grundschule auf das Gymnasium  wird verstärkt auf diesen Aspekt Wert gelegt. Damit dieser Übergang erfolgreich  vollzogen werden kann, verwenden die Lehrerinnen und Lehrer der 5. Klassen  moderne Englischbücher, die auf diese Bedürfnisse hin konzipiert sind. Ebenso  werden wir als Englischlehrer/innen in der Didaktik des Grundschulenglisch  fortgebildet, bevor wir eine 5. Klasse übernehmen. Zusätzlich laden wir schon seit  mehreren Jahren Grundschullehrer/innen zum Erfahrungsaustausch an unsere  Schule ein. Somit wünschen wir allen neuen Schülerinnen und Schülern einen  motivierten und erfolgreichen Start am Scheffel-Gymnasium. 

Fachschaft Biologie

Fachschaft Biologiezoom
Im Biologieunterricht begleiten wir das Heranreifen des Kindes zum jungen Erwachsenen, indem wir Kenntnisse über Bau und Funktion des menschlichen Körpers vermitteln. Damit wollen wir den Jugendlichen dazu anhalten, z. B. durch seine Ernährungsweise gesundheitsbewusst mit sich selbst umzugehen. Zudem behandeln wir in altersgemäßer Weise die körperlichen Veränderungen während der Pubertät, um ihn zu befähigen, in seine neue Rolle als Frau oder Mann hineinzuwachsen.
Es ist uns ein Anliegen, die ursprüngliche Freude der Kinder an der Natur zu bestärken. So lernen die Schülerinnen und Schüler an ausgewählten Beispielen den Formenreichtum der Lebenswelt von Tieren und Pflanzen, aber auch von unscheinbareren Mikroorganismen kennen und versuchen so, grundlegende Artenkenntnisse zu vermitteln. Damit wollen wir die Heranwachsenden für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur sensibilisieren. Wir wollen erlebbar machen, dass auch der Mensch unausweichlich in das ökologische Lebensnetz der Biosphäre eingebunden und wie alle Lebewesen auf gesunde Lebensbedingungen in den Ökosystemen angewiesen ist. Wir machen bewusst, dass jeder von uns durch sein Verhalten Mitgestalter der Zukunft des Lebens auf der Erde ist.
Die Biowissenschaften und ihre technischen und medizinischen Anwendungen sind für die gesellschaftliche Entwicklung heute von zentraler Bedeutung, zum Beispiel im Bereich der Gentechnologie oder Reproduktionsmedizin. Unser Anliegen ist, zu diesen Themen ein grundlegendes Orientierungswissen zu vermitteln, um die jungen Menschen zu befähigen, fundiert am demokratischen Diskurs teilzunehmen.
Das evolutionäre Verständnis der Lebenswelt zeigt uns Menschen als Teil der Natur, deren Entwicklung nicht abgeschlossen ist. Diese Sicht prägt das moderne Menschenbild. Im Biologieunterricht wird ein solides Verständnis des Evolutionsgeschehens vermittelt und auf die Tragweite evolutionären Denkens aufmerksam gemacht.

Fachschaft Französisch

Fachschaft Französischzoom

In Klasse 6 wählen die Schülerinnen und Schüler Latein oder Französisch als zweite Fremdsprache. Als moderne Fremdsprache wird Französisch so unterrichtet, dass die Schülerinnen und Schüler möglichst schnell zum Verstehen der Fremdsprache und zum eigenen Sprechen in der Fremdsprache gelangen. Die Auseinandersetzung mit sprachlichen Strukturen und Vokabular sollen zum Herausbilden dieser kommunikativen Kompetenz beitragen. Die Fertigkeiten einer modernen Fremdsprache (Verstehen, Sprechen, Lesen und Schreiben) werden mithilfe moderner und motivierender Unterrichtsmethoden und – Materialien gefördert. Zahlreiche Austauschprogramme (mit Toulon, Paris und Sanary u.a.) motivieren die Schülerinnen und Schüler zum Erlernen der Sprache und bringen ihnen die Kultur Frankreichs näher.

Fachschaft NWT

Fachschaft NWTzoom

Das Fach Naturwissenschaft und Technik (NwT) wurde im Schuljahr 2007/08  landesweit eingeführt und stellt das Profilfach des naturwissenschaftlichen Profils  dar. Es entspricht als Kernfach der dritten Fremdsprache im sprachlichen Profil und  wird ebenso wie diese in den Klassen 8, 9 und 10 jeweils 4-stündig unterrichtet.  Parallel dazu haben die Schülerinnen und Schüler Unterricht in den Fächern  Biologie, Chemie, Physik und Geografie - dies mit gleichen Inhalten und gleicher  Stundenzahl in allen Profilen. 

Im Fach Naturwissenschaft und Technik werden Themenstellungen, die sich an der  Erfahrungs- und Gedankenwelt der Schülerinnen und Schüler orientieren, aus den  Blickwinkeln aller Naturwissenschaften fächervernetzend betrachtet. Dabei werden  die in den Basisfächern Biologie, Chemie, Physik und den Geowissenschaften  erworbenen Kenntnisse vertieft und naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen  vermittelt. Die Schülerinnen und Schüler erlernen grundlegende technische  Arbeitsweisen. Lesen Sie mehr (PDF)

Fachschaft Geographie

Fachschaft Geographiezoom

Wo bin ich? 
Wie entstand die Landschaft um mich? 
Welchen Einfluss habe ich auf die Umgebung? 
Wie leben und arbeiten andere Menschen auf dieser Welt?

Solche grundlegenden Fragen kann die Geographie beantworten, die als Schulfach früher oft  Erdkunde genannt wurde.  Die Geographie ist das integrative Fach im Gymnasium, mit den Teilbereichen Physische  Geographie, die sich mit den Prozessen in der unbelebten Natur befasst, und der Humangeographie,  die das Wirken der Menschen auf der Erde untersucht. Es werden Zusammenhänge zwischen  den Naturwissenschaften Biologie, Physik und Chemie auf der einen und Politik, Wirtschaft und  Sozialkunde auf der anderen Seite hergestellt.

Fachschaft Musik

Fachschaft Musik

Die Fachschaft Musik umfasst derzeit sieben Kolleginnen und Kollegen.

Die Schüler auf unterschiedlichen Wegen mit Musik in direkten Kontakt zu bringen, ihnen  also musikalische Erfahrungen zu ermöglichen, ist uns ein besonderes Anliegen, wobei  Hören, Reflektieren und Tun sich bedingen und ergänzen. In der Unterstufe wird der  Zugang zum praktischen Musizieren neben dem Singen durch das Erlernen eines  gemeinsamen Klasseninstruments (Flöte, Mundharmonika oder Glockenspiel) erleichtert  und so der Grundstock für ein vertieftes Musikverständnis gelegt.  In Klasse 7 entscheiden  sich die Schülerinnen und Schüler zusätzlich für einen Wahlpflichtkurs aus den Fächern  Sport oder Musik, in dem das praktische Musizieren im Mittelpunkt steht (Musik und Tanz,  Singen und Musizieren etc.). In der Kursstufe konnte bislang jedes Jahr ein Neigungskurs  eingerichtet werden.

Darüber hinaus werden unterschiedliche Musik-AGs angeboten, die den regulären  Musikunterricht ergänzen und den Schülern die Möglichkeit bieten sollen, sich mit ihren  individuellen Fähigkeiten in einer musikalischen Gemeinschaft einzubringen. Im vokalen  Bereich sind dies der Unterstufenchor der Klasse 5, der Chor der Klassen 6 und 7 und  der Gospelchor sowie der projektweise angebotene Schüler-Lehrerchor (beide ab Klasse  8). Den Instrumentalisten stehen das Orchester und die Big Band offen. Bei unseren  „Offenen Bühnen“ und Kirchenkonzerten, die in der Regel halbjährlich stattfinden,  präsentieren sich außerdem weitere musikalische Projektgruppen, vom klassischen  Ensemble bis zur Schülerband. 

Daneben finden sich AGs zu gemeinsamen Projektkonzerten zusammen: in diesem  Schuljahr etwa Big Band und Orchester mit einem „Music and Dance“-Programm (u.a.  Gershwin, Bernstein, Bizet) im Gloria-Theater sowie Gospelchor und Orchester mit  modernen Magnifikat-Vertonungen von Robert Ray und Christoph Schönherr.

Das starke musikalische Engagement unserer Schülerinnen und Schüler macht zudem  größer angelegte Projekte möglich, die über den AG-Bereich hinausreichen. So konnten  2006 das große Unterstufenmusical „Max und die Zaubertrommel“ von G. Meyer sowie  Henri Purcells Barockoper „Dido und Aeneas“ mit großem Erfolg auf die Bühne gebracht  werden. Dabei hat sich die enge Zusammenarbeit mit den Fachschaften Kunst (Bühnengestaltung, Werbung etc.) und Sport (Tanz, Inszenierung) stets als unschätzbare  Bereicherung erwiesen.

Fachschaft Deutsch

Fachschaft Deutsch

Fachschaft Geschichte

Fachschaft Geschichte

Fachschaft Mathematik

Fachschaft Mathematik

Die Fachschaft Mathematik besteht aus 15 Lehrerinnen und Lehrern, die die Schülerinnen und Schüler von der 5 Klasse bis zum Abitur mit viel Engagement begleiten um auf jegliche mathematische Fragen und Problemstellungen, die ein mathematisches Schulleben birgt, eine Antwort zu finden. Seit dem Schuljahr 2013/14 wird in Klassen elf und zwölf ein Mathematikvertiefungskurs angeboten, in dem die Schülerinnen und Schüler beispielsweise verschiedene Beweisstrategien, Mengentheorien und den komplexen Zahlenraum kennenlernen.
In der Mathematik der Unterstufe soll der Umgang mit natürlichen, ganzen und rationalen Zahlen geschult werden, besonders wichtig sind hier das Prozent und das Bruchrechnen. In der Mittelstufe werden die Schülerinnen und Schüler langsam an das Rechnen mit Variablen herangeführt, leichte lineare Gleichungssysteme werden gelöst, Körperberechnungen durchgeführt, Wachstumsfunktionen aufgestellt und quadratische Gleichungen gelöst. Nicht wenige werden sich von Zeit zu Zeit die Frage stellen, warum sie sich mit den Abstraktheiten der Mathematik befassen müssen und wo die Verbindung zum alltäglichen Leben besteht. Spätestens in der Oberstufe, in der schließlich die erlernten Grundfertigkeiten in verschiedenen komplexen Bereichen kombiniert werden müssen, wird jedem deutlich werden welch großen Einfluss die Mathematik auf viele Bereiche des Lebens hat. Sei es die Stochastik, der im Bildungsplan ein stetig wachsender Stellenwert zu Teil wird und mit Hilfe derer man beispielsweise die Wahrscheinlichkeit der Wirksamkeit eines Medikaments bestimmen kann oder die Sicherheit berechnen kann, mit welcher man einen gebuchten Flugzeugsitzplatz auch wirklich bekommt. Sei es die Analysis, in welcher man beispielsweise die theoretische Grundlage von Optimierungsprozessen wie sie in der Verpackungsindustrie erlernt. Oder die dreidimensionale Geometrie ohne die beispielsweise der Luftverkehr nicht möglich wäre.
Zusätzlich zum alltäglichen Unterricht besteht für unsere Schülerinnen und Schüler ein breites Angebot an Mathematikwettbewerben bei denen man dem Spaß am Knobeln freien Lauf lassen kann. Für die Klassenstufen 5 bis 7 wird an jedem ersten Schultag im Monat das Problem des Monats ausgeteilt, eine mathematische Rätselaufgabe, die schulintern gelöst wird. Für die Klassen 9 und 10 besteht die Möglichkeit der Teilnahme am Wettbewerb Mathematik ohne Grenzen, wobei das mathematische und fächerübergreifende Denken sowie die Teamfähigkeit gefördert werden.

Fachschaft Physik

Fachschaft Physikzoom

Fachschaft Sport

Fachschaft Sportzoom

Fachschaft Religion

Fachschaft Religionzoom

Fachschaft Latein

Fachschaft Lateinzoom

Fachschaft Gemeinschaftskunde

 

Fachschaft GK