Schweiz-Austausch am Scheffel-Gymnasium

vom 11.-24.05.2014

19.05.2014

Mittlerweile ist er schon zu einer festen Einrichtung geworden: der Schweiz-Austausch des Scheffel-Gymnasiums mit dem Collège de la Fontenelle Centre scolaire du Val-de-Ruz in Cernier (Kanton Neuchâtel).

Bereits zum dritten Mal nutzten auch in diesem Jahr wieder 8 Bad Säckinger Neuntklässlerinnen und Neuntklässler die Gelegenheit, die im Französischunterricht erworbenen Fremdsprachenkenntnisse in der Welsch-Schweiz anzuwenden. Das gesamte Austauschprogramm umfasst 14 Tage. Eine Woche lang besuchten die Schweizer, deren erste Pflichtfremdsprache Deutsch ist, die Kurstadt. Untergebracht waren die jungen Schweizerinnen und Schweizer bei ihren deutschen Partnerfamilien. Auf dem Programm stand natürlich der Unterricht, aber auch die Freizeitaktivitäten der Gastgeberinnen und Gastgeber fanden das Interesse der jungen Schweizer. Ein Shopping-Tripp nach Freiburg durfte auch nicht fehlen. Am letzten Sonntag war Wechsel. Die Schweizer Gäste nahmen ihre deutschen Partner mit in ihre Heimatstadt im Schweizer Jura. Auch dort ist die Teilnahme am Unterricht Pflicht. Darüber hinaus begleiten auch die Deutschen ihre Schweizer Partner in deren Alltag und kommen sicher mit vielen schönen Erinnerungen zurück.
Unser Bild zeigt die gesamte Gruppe mit ihren Lehrern bei der Abfahrt in die Schweiz am Bahnhof Stein-Bad Säckingen. Links im Bild: Bernd Rieckmann (Scheffel-Gymnasium) und Raphael Guinand (Collège de la Fontenelle)
Text: Bernd Rieckmann
Foto: Laurin Rieckmann

Schweizaustausch