Genetischer Fingerabdruck

am Scheffel-Gymnasium

Im NaT-Working-Labor am Scheffel-Gymnasium bieten wir Schülerinnen und Schülern der Kursstufe die Möglichkeit, molekularbiologische Versuche auf universitärem Niveau eigenhändig durchzuführen.

Es werden zwei verschiedene Experimente angeboten: Im ersten Versuch kann mit Hilfe des genetischen Fingerabdrucks ein 'Kriminalfall' gelöst werden, im zweiten Versuch können Schülerinnen und Schüler eine Proteinanalyse an verschiedenen Fleischproben durchführen.

Am 20.3.15 berichtete der Südkurier über das NaT-Working-Labor am Scheffel-Gymnasium: