Brandschutzübung für Kollegen des Scheffel-Gymnasiums

_____________________

14.07.2017

Was tun, wenn’s brennt?

Wie löscht man effizient und sicher? Was geschieht, wenn man Wasser in brennendes Öl gießt? Diese und weitere Fragen rund ums Thema Brandschutz wurden am Mittwoch, dem 12.07.2017, unter sachkundiger Leitung von Hauptbrandmeister Joachim Nobielski geklärt. Zehn Kolleginnen und Kollegen trafen sich am Nachmittag zu einer praktischen Übung an der Mülldeponie Lachengraben. Eine brennende Friteuse wurde gelöscht, entzündetes Diesel mit Pulverlöschern bekämpft sowie brennendes festes Material fachkundig bekämpft. Dabei kamen verschiedene Löschgeräte zum Einsatz. Alles in allem war es eine sehr lehrreiche Fortbildung, an die sich die Kolleginnen und Kollegen im Ernstfall hoffentlich erinnern können.
Bernd Rieckmann